Direkte Kommunikation als Gruppe per Messenger-App

Messenger-Dienste auf dem Smartphone sind in vielen Bereichen nicht mehr wegzudenken.
Für die Kommunikation innerhalb der WEG und mit uns als Verwalter haben wir damit gute Erfahrungen gemacht; jeder sieht sofort, ob z.B. eine Schadensmeldung an uns gesendet wurde oder wie der Bearbeitungsstand ist.

Aufgrund der Datenschutzverordnung nutzen wir nun nicht mehr den US-Dienst WhatsApp, sondern sind mit THREEMA auf eine europäische Lösung umgestiegen

Threema zählt zu den bekanntesten Whatsapp-Alternativen und steht regelmäßig an der Spitze der Download-Charts der App-Stores. Nicht zu unrecht, denn die App mit Unternehmenssitz in der Schweiz bietet von Haus aus eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und verlangt weder eine Telefonnummer noch E-Mail-Adresse bei der Anmeldung. Auch für den PC gibt es eine Anwendung, die die Nutzung von Threema auf dem großen Bildschirm unterstützt. Im Gegensatz zu WhatsApp ist die App jedoch nicht kostenfrei, wir denken aber die Sicherheit der Daten ist den Preis der App wert.

Dieser Dienst wird zusätzlich zu den normalen Kommunikationswegen angeboten. Wichtige Informationen erhalten Sie natürlich weiterhin auf dem in der Versammlung vereinbartem Wege.

 

Appstores